Alle Details zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020

Vom 01. September bis zum 30. November konnten Radfahrende in Deutschland wieder über das Fahrradklima in ihren Städten und Gemeinden abstimmen.
Die Ergebnisse der Umfrage sind da!

ADFC-Fahrradklima-Test 2020: Zusammenfassung und Überblick
Der letzte ADFC-Fahrradklima-Test fand im Jahr 2020 statt, dabei wurden 1.024 Städte in ganz Deutschland von Radfahrenden bewertet. Die Ergebnisse stellte der ADFC am 16. März 2020 in Berlin vor. Die erfolgreichsten Städte zeichnete Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer aus.

Rekord-Beteiligung und ernüchternde Ergebnisse
230.000 Bürgerinnen und Bürger haben sich 2020 an der Umfrage beteiligt – das sind rund 60.000 mehr als 2018. Sie haben 1.024 Städte und Gemeinden bewertet (2018: 683).
Ihre Bewertungen sind ernüchternd: Die Fahrradfreundlichkeit liegt, wie 2018, bei 3,9. Damit hat sich das Radklima in Deutschland nicht verändert und ist weiter nur ausreichend. Der negative Langzeittrend bei Spaß, Sicherheitsgefühl, Konflikte mit Kfz und Breite und Oberfläche der Radwegehält hält an.

Dabei ist den Radfahrenden ein gutes Sicherheitsgefühl (81 %), die Akzeptanz von Radfahrenden durch andere Verkehrsteilnehmer (80 %) und ein konfliktfreies Miteinander von Rad- und Autoverkehr (79 %) besonders wichtig.

Ergebnisse 2020 als PDF:

STÄDTERANKING 2020 IM ÜBERBLICK
FAHRRADKLIMA-TEST 2020: ERGEBNISSE GESAMT
FAHRRADKLIMA-TEST 2020: ERGEBNISSE GESAMT IN PROZENT
FAHRRADKLIMA-TEST 2020: ERGEBNISSE LÄNDER
FAHRRADKLIMA-TEST 2020: ERGEBNISSE CORONA UND RADFAHREN
FAHRRADKLIMA-TEST 2020: ERGEBNISSE ZUSATZBEFRAGUNG WICHTIGKEIT
FAHRRADKLIMA-TEST 2020: FRAGEBOGEN

Ergebnisse für Bensheim (Bericht im BA vom 22.03.2021)
BA (22.03.2021)

Ergebnisse für Zwingenberg (Bericht im BA vom 24.03.2021)
BA (24.03.2021)

63-mal angesehen


Sparkasse Bensheim
Sparkasse Starkenburg
Brand Optik
Olek Radsport
Orion Bausysteme
Rat und Tat
Stadtradeln